Prävention: Vorbeugen für Ihre Gesundheit

Präventive Rückenschule "Mobil und Stabil" nach KddR

Übungen zur Vorbeugung von Rückenschmerzen in Form eines individuellen Eigen-Trainingsprogramm für zu Hause und an modernen Trainingstherapiegeräten kombiniert mit Informationen für das optimale rückengerechte Verhalten im Alltag. Kräftigung und Dehnung aller die Wirbelsäule stützenden Muskelgruppen, wie Rücken-, Bauch-, Gesäß- und Beinmuskulatur. Mobilisation und Entspannung für mehr Wohlbefinden sowie eine aufrechte Körperhaltung gehören dazu.
*KddR = Konförderation der deutschen Rückenschulen

Wirksamkeit

Rückenschulen sind Gruppentrainingsprogramme zur Schulung wirbelsäulenfreundlicher Haltungs- und Bewegungsabläufe im Alltag mit dem Ziel der Prävention degenerativer Wirbelsäulenerkrankungen. Aufgrund der Häufigkeit der Zielkondition (unspezifische Rückenschmerzen) und der Breite der Indikationsstellung (primäre, sekundäre und tertiäre Prävention) haben Rückenschulprogramme einen erheblichen sozioökonomischen Stellenwert. Das Konzept der Rückenschule ist bereits Ende der 80er Jahre entstanden und hat seit dem vielen Menschen geholfen, sich physiologischer zu bewegen und die eigene Körperwahrnehmung zu verbessern.

Qualifikation der Kursleiter

PhysiotherapeutInnen, RückenschullehrerInnen

Umfang und Dauer

10 Einheiten à 90 Minuten

Gruppengröße

maximal 12 Teilnehmer

Kursgebühr

107,10 EUR (Netto 90,00 EUR; 19% MwSt = 17,10 EUR)

Kurszeiten

  • Montags von 15.30 bis 17.00 Uhr
  • Freitags von 11.50 bis 13.20 Uhr

Termine

Aktuelle Termine finden Sie auf der Seite Kurse

Progressive Muskelrelaxation nach Jakobsen

Mit einfachen Übungen entspannen lernen. Die Progressive Muskelentspannung nach Jakobson ist eine erfolgreiche Methode zur Entspannung die auch jederzeit und vor allem im Alltag angewendet werden kann. Durch die gezielte Wahrnehmung von Anspannung und Entspannung bestimmter Muskelgruppen wird die Körperwahrnehmung trainiert. Verspannungen der Muskulatur werden bewusster wahrgenommen und können so zielbewusst entspannt werden. So gelangt man optimal zum körperlichen, seelischen und geistigen Wohlbefinden.

Wirksamkeit

Um den weit verbreiteten stressbedingten Krankheiten entgegen zu wirken, bedarf es Stressreduktions- und Entspannungsverfahren, wie Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation nach Jakobsen. Die Methoden erlernen die Seminarteilnehmer in alltagstauglichen Übungen zur aktiven Stressbewältigung und Entspannung.

Qualifikation der Kursleiter

PhysiotherapeutInnen, KursleiterIn PMR

Umfang und Dauer

8 Einheiten à 90 Minuten

Gruppengröße

maximal 12 Teilnehmer

Kursgebühr

89,30 EUR (Netto 75,04 EUR; 19% MwSt = 14,30 EUR)

Kurszeiten

  • Montags von 18.40 bis 20.10 Uhr

Termine

Aktuelle Termine finden Sie auf der Seite Kurse

Autogenes Training

Autogenes Training ist eine Methode der Selbstbeeinflussung, der Autosuggestion. Dabei wird das Ziel verfolgt, sich selbst in einen Zustand der Entspannung zu versetzen.

Wirksamkeit

Um den weit verbreiteten stressbedingten Krankheiten entgegen zu wirken, bedarf es Stressreduktions- und Entspannungsverfahren wie dem Autogenen Training. Diese Methode erlernen die Seminarteilnehmer in alltagstauglichen Übungen zur aktiven Stressbewältigung und Entspannung.

Qualifikation der Kursleiter

PhysiotherapeutInnen, KursleiterIn Autogenes Training

Umfang und Dauer

8 Einheiten à 90 Minuten

Gruppengröße

maximal 12 Teilnehmer

Kursgebühr

89,30 EUR (Netto 75,04 EUR; 19% MwSt = 14,30 EUR)

Termine

Aktuelle Termine finden Sie auf der Seite Aktuelles

Sprechen Sie uns an.
Wir helfen Ihnen, Körper und Geist in Einklang zu bringen.